Veranstaltungsreihe zur Agenda 2030 und Klimawandel:
Wie kann ein Unternehmen die Ziele der Agenda 2030 in seiner Arbeits- und Wirtschaftsweise berücksichtigen? Der Seiml-Hof als inspirierendes Beispiel: Möchten Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen aktiv zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 beitragen kann? Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltung ein, bei der wir Ihnen praxisnahe Einblicke in die nachhaltigen Praktiken des Seiml-Hofs bieten. Der Hof dient als herausragendes Beispiel dafür, wie Arbeits- und Wirtschaftsweisen erfolgreich an die nachhaltigen Entwicklungsziele angepasst werden können. Diese Veranstaltung richtet sich an Unternehmer und Entscheidungsträger, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzen möchten. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie, wie auch Ihr Unternehmen einen
wichtigen Beitrag zur globalen Nachhaltigkeit leisten kann. Treten Sie mit uns in einen inspirierenden Austausch und setzen Sie neue Standards für die Zukunft.

Zielgruppe:Erwachsene

Agenda 2030 – Dein Einsatz zählt: Was kannst du tun? Entdecke heute mit uns, wie du in deinem Alltag aktiv zur nachhaltigen Zukunft beitragen kannst! Wir zeigen dir zahlreiche
Möglichkeiten, wie du mit einfachen Schritten einen großen Unterschied machen kannst. Von kleinen Alltagsgewohnheiten bis hin zu größeren Entscheidungen – jeder Schritt zählt auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Welt. Lass dich inspirieren und finde heraus, wie du persönlich zu den Zielen der Agenda 2030 beitragen kannst. Mach mit und werde Teil der Bewegung für eine bessere Zukunft!

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche

Online-Shopping, Energie und Klimawandel: Wie beeinflusst unser Online-Shopping eigentlich den Klimawandel? In unserer interaktiven Veranstaltung erhaltet ihr spannende Kärtchen mit wichtigen Informationen zu diesem Thema. Arbeitet gemeinsam als Team, ordnet die Informationen richtig zu und enthüllt die Zusammenhänge. Könnt ihr die MysteryFrage am Ende des Spiels lösen? Macht mit, lernt spielerisch und entdeckt, wie eure Einkaufsgewohnheiten die Umwelt beeinflussen können. Dies ist eure Chance, mehr über die globalen Auswirkungen eures Verhaltens zu erfahren und was ihr tun könnt, um positiv
beizutragen!

Zielgruppe: Jugendliche (Berufsschulalter)